Experte für Ihren SEO-Erfolg

Hände am Laptop zur SEO Keywords-Suche
Was geben Nutzer am häufigsten bei Google in das Suchfeld ein, wenn sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung suchen?

SEO Keywords - die besten Suchbegriffe für Ihre Website finden

Für fast jeden von uns ist die Google-Suche ein alltäglicher Helfer geworden. Wir fragen Google, wenn wir etwas wissen oder kaufen wollen! Auch die meisten Ihrer potentiellen Kunden fragen Google.

Aber mit welchen aussichtsreichsten Begriffen (SEO Keywords) sucht Ihre Zielgruppe nach Ihrer Dienstleistung oder Ihrem Produkt? Ihre individuelle Keyword-Strategie liefert Ihnen die Antwort auf diese entscheidende Frage.

Mit einer fehlenden oder fehlerhaften Keyword-Strategie verzichten Sie jeden Tag auf dieses Umsatzpotential für Ihr Online-Business. Die Erarbeitung Ihrer optimalen KeywordStrategie ist die Grundlage für alle nachfolgenden SEO-Maßnahmen und ebenso für eine erfolgreiche Google Ads-Kampagne (SEA).

Die 3 Schritte zu Ihren besten SEO Keywords

1. Keyword-Recherche

Alle denkbaren Suchbegriffe für Ihr Business recherchieren. Ein SEO Keyword kann aus einem Wort (Short-Tail) oder mehreren Wörtern (Long-Tail) bestehen.

Mit welchen Begriffen suchen Internet-Nutzer in der Google-Suchmaschine nach Ihrer Dienstleistung oder Ihrem Produkt?

Ist Ihre Unternehmenstätigkeit regional ausgerichtet, spielt hier auch die Stadt Ihres Firmensitzes oder die nächstliegende größere Stadt eine wichtige Rolle.

2. Keyword-Analyse

Analyse der Anzahl von Suchanfragen zu bestimmten Schlüsselwörtern (Keywords).

Wie häufig werden die recherchierten Suchbegriffe oder Suchbegriff-Wortkombinationen pro Monat in die Google-Suchmaschine eingegeben (Analysieren des Durchschnitts der letzten 12 Monate in Deutschland)?

Bei hohem Suchvolumen besteht für Sie die Chance auf hohen Traffic (viele Besucher) für Ihre Webseite.

3. Keyword-Targeting

Mit den vorliegenden Ergebnissen erfolgt die Auswahl der für Sie optimalen SEO Keywords (Suchbegriffe mit dem für Sie höchsten Erfolgs-Potential).

Neben der Höhe des Suchvolumens berücksichtige ich auch die Eindeutigkeit der Suchintention und favorisiere Kaufabsicht vor Informationssuche. Beispielsweise beinhaltet die Google-Suche mit dem Suchbegriff “Dachdecker” (= Suche nach dem Dienstleister) eine höhere Chance auf Kaufabsicht als mit dem Suchbegriff “Dach decken” (= steht eher für Informationssuche). 

Darüber hinaus ist auch die Konkurrenz zum Keyword (hoher oder niedriger Wettbewerb) von strategischer Bedeutung. Für Keywords mit weniger Suchvolumen und/oder geringer Konkurrenz erreichen wir einfacher & schneller ein gutes Google-Ranking. Bei stark umkämpften SEO Keywords mit sehr hohem Wettbewerb dauert es entsprechend länger und/oder erfordert zusätzliche SEO OffPage Maßnahmen.

Warum konzentriere ich mich bei der SEO-Keyword-Analyse auf Google?

Ganz einfach, Google beherrscht den Suchmaschinenmarkt weltweit und auch in Deutschland:

Der Suchmaschinen-Marktanteil von Google in Deutschland

90.04
Desktop in %
96.14
Tablet in %
98.26
Mobile in %

Stand: November 2019, Quelle: seo-summary.de

© Copyright 2021 Sven Duckstein | SEO Freelancer

Button Back to top